Die Rallye

Die nördlichste Rallye des Erdballs.

16 Tage hellwach. 7.500 Kilometer im wilden Ritt um die Ostsee. Let’s do it again…. Einfach noch einmal den ultimativen Road-Trip machen.

Weil es 2017 so unvergesslich großartig und geil war, fahren wir ganz einfach 2020 nochmals bei der Baltic Sea Circle Adventure Rallye mit. Wir schnappen uns den elfenbeinfarbenen Lada, und mit der Nummer 3 starten wir im Juni 2017 in Hamburg. Wir lassen uns von unseren Sinnen und den guten alten Hilfsmitteln wie Karte und Kompass bis zum Polarkreis leiten. GPS und Navi bleiben zuhause. Im Vintage-Russen fahren an den nördlichsten Zipfel des Kontinents: Das Nordkap. Wir freuen uns auf holprige Straßen, weiße Strände, tiefe Fjorde, robuste Nadelwälder, die unglaubliche skandinavische Natur, Russland, die Baltischen Staaten und Polen.

Eine Rallye, wie sie außergewöhnlicher nicht sein könnte – ohne Fokus auf Geschwindigkeit aber mit teilweise sehr herausfordernden Aufgaben entlang der Strecke. Das Fahrzeug darf nicht jünger sein als 20 Jahre. Unglaubliche 300 verrückte und festentschlossene Rallye-Teams treten auch in diesem Jahr an, um mit ihren Old-School-Wagen und Youngtimern das Unmögliche möglich zu machen. 

Die Rallye ist auch eine gemeinnützige Veranstaltung. Jedes Team verpflichtet sich mindestens 750€ Spenden für Charity-Projekte zu sammeln.