Spendenaktion: Anna-Verein – Unterstützung krebskranker Kinder

„Krebskranke Kinder bauen gemeinsam mit ihren Geschwistern und Eltern eine Seifenkiste“

Die Diagnose Krebs – besonders bei einem Kind – verändert schlagartig das Leben der ganzen Familie. Die Ungewissheit, das unentwegte Bangen und Hoffen, dazu der familiäre Alltag, die beruflichen und schulischen Verpflichtungen stellen an alle enorm hohe Anforderungen. Der Anna e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Familien und die Kinder in dieser Situation zu unterstützen, zu begleiten und wieder eine Perspektive zu geben. Mit dem Projekt Seifenkiste soll der Zusammenhalt der ganzen Familie gestärkt werden, damit diese wieder Hoffnung und Kraft schöpfen kann. Es entstehen mit Unterstützung eines Erlebnispädagogen in der neuen Holzwerkstatt des Vereins die Seifenkisten. Anläßlich der 25-Jahr-Feier des Vereins Anna e.V., wird 2019 hierzu ein Seifenkisten-Rennen/Wettbewerb in Aich ausgetragen. Die Spenden dienen zur Beschaffung von Bauplänen, Werkzeug und Material.

Das Projekt Seifenkiste ist über 18 Monate angelegt. Es entstehen mehrere Seifenkisten, die in einem Wettbewerb – Kreativität, Design, Geschwindigkeit, etc. – gegeneinander antreten. Krönender Abschluß wird ein Seifenkisten-Rennen sein, das anläßlich des 25jährigen Jubiläums des Vereins ausgetragen wird.

Sputnik fährt für den guten Zweck. We drive, you donate. Wir freuen uns, – zusammen mit Euch – mit unserer diesjährigen Spendenaktion den Anna-Verein und dieses wunderbare „automobile“ Projekt unterstützen zu können. Vielen herzlichen Dank!

Bitte benutzt für Eure Spenden die betterplace-Seite:
Unsere betterplace-Seite

Spendendose @ Retro Classics Stuttgart

Die Oldtimersaison in Süddeutschland wird traditionell im März auf der Retro Classics eröffnet. Unser Baltic Sea Circle Wartburg durfte auch in den Frühling knattern und sich im Rallye-Outfit prominent im Foyer des Eingangs Ost präsentieren, und die beiden Piloten konnten in täglichen Konferenzen von der kultigen Altblechtour zu den Lofoten, zum Nordkap und nach Russland berichten. Vielen Dank an den Veranstalter für dieses ungewöhnliche Sponsoring und die superallerbeste Unterstützung auf der Messe! Vielen Dank an die zahlreichen interessierten Vortragsgäste! Für die Sputnik Spendenaktion konnten so 88 Euro gesammelt werden. Daumenhoch!

2017.11

Unterwegs mit dem Lada.

Am Freitag gab es die Nummernschilder und der 2108er machte seine ersten Kilometer in der neuen Heimat. Obligatorisch für unseren Russen mit Porsche-Genen waren Fotostopps in Weissach und Zuffenhausen. Dieser Lada kann auch Schwäbisch.

Dabro pashalawat, Sputnik!

Der Lässigste im Fuhrpark. AvtoVAZ 2108. Dabro pashalawat, Sputnik!

Auf dem Heimatmarkt in der UdSSR kam der Wosmerka (08er), der Lada mit den Porsche-Genen, 1984 als „Sputnik“ (Satellit) auf den Markt, in den meisten Exportländern hieß er „Samara“. Seine Geburtsstadt Togliattigrad liegt ja bekanntlich in der Oblast Samara.

Unser Sputnik kommt aus Budapest in Ungarn und wurde dort im Herbst 1989 erstmals zugelassen. Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit Dir!